Startseite

Orte der Gemeinde lebendig erhalten

Auch unsere Gemeinde wird in größerem Maß unter der demografischen Entwicklung leiden – dieser Erkenntnis müssen wir uns stellen.

Wer hier lebt weiß, dass die Ortschaften in unserer Kommune ihren ganz eigene Identität haben. Da ist das touristisch geprägte Müden/Ö. mit seinen schönen alten Bauernhöfen und Kopfsteinpflasterstrecken oder das durch die Bundeswehr geprägte Faßberg oder die bäuerlichen Ansiedlungen Poitzen, Schmarbeck, Gerdehaus und unsere Ohe´s. Ich will mich dafür einsetzen, dass diese Orte ihren eigenen Charme und ihre Lebendigkeit behalten. Voraussetzung dafür ist die Erhaltung der Ortskerne als Mittelpunkt des dörflichen Lebens. Als Zentrum und als zentraler Ort für Jung und Alt.

Das zu erreichen, erfordert einen intensiven und regelmäßigen Austausch mit den Ortsvorstehern, denn sie kennen die Schwierigkeiten und Interessen ihrer Ortschaften.

Ortschaften nach Innen und Außen verbinden

Bessere Verbindungen der Ortschaften untereinander durch den öffentlichen Personennahverkehr werden von jungen und alten Menschen gewünscht. Diese Verbindungen mit zu gestalten, ist mir ein großes Bedürfnis. Ein Weg dahin ist die Verbesserung des ÖPNV z.B. durch  den kommenden Bürgerbus.